Logo

 

 

Bandbeschrieb

Hinter dem Namen SWISS OLD TIME SESSION verbirgt sich eine Adresskartei von über 180 Schweizer Old Time Jazz-Musikern erster Güte.
Auf Anfragen von Veranstaltern hin werden aus dieser Kartei Bands von zwei bis acht Musikern zusammengestellt. Diese Bands spielen ohne vorherige Probe eine Jam-Session im Stile des alten Jazz.

Im weitesten Sinne ist SWISS OLD TIME SESSION eine Art Temporär-Büro für Old Time Jazz-Musiker.
Für Veranstalter fi gurierten sie schon des öfteren als SOS-Band, indem sie ihre Feste retteten! Dazu ein tatsächlich geschehenes Beispiel:
Eine Old Time Jazz Band musste wegen eines Unfalles kurzfristig absagen. Von dem verzweifelten Anruf der in Tränen aufgelösten Frau, die ihrem Ehemann am Abend mit Old Time Jazz zum Geburtstag gratulieren wollte, bis zum ersten Stück, gespielt von einem Sextett von SWISS OLD TIME SESSION dauerte es nur gerade 5 1/2 Stunden!

Die Idee von SWISS OLD TIME SESSION ist an und für sich uralt, nämlich genau so alt wie der Jazz selber. Um die Jahrhundertwende entstand in den Südstaaten der Vereinigten Staaten durch die Verschmelzung von verschiedensten Kulturen und unter dem Einfluss des sozialen Umfeldes ein neuer Musik-Stil: Jazz.

Jazz wurde damals von weissen und schwarzen Musikern gespielt. Die zum Teil auch klassisch ausgebildeten weissen Musiker spielten eher sauber, „schön“ und virtuos. Dieser Jazz wird als Dixieland-Jazz bezeichnet.
Die Musik der zum grössten Teil nicht musikalisch geschulten afro-amerikanischen Instrumentalisten war dagegen eher “dirty“ (dreckig). Sie hatte durch das „aus dem Bauch“-Spiel jedoch mehr Intensität und war ausdrucksvoller als der Dixieland. Dies ist New Orleans-Jazz.

Beide Stile haben eines gemeinsam: Sie entstanden durch Improvisation in Marching Bands und spontanen Sessions. Dabei wusste niemand zu Beginn eines Stückes, wie es schlussendlich ablaufen und enden würde. Jedoch genau dies ist der Ursinn und das Interessante an dieser Musik. Und spannend bis zum-geht-nicht-mehr!

„Get The Fabulous Feeling Of Old Time Jazz!“

- Druckversion
- Hörproben
 © 1999 - 2006 JBWeb® - alle Rechte vorbehalten